Split-Stadt

Split - Das Herz von Dalmatien

Inhalt

    Der Diokletianpalast wurde
    fĂŒr einige Szenen fĂŒr
    Game of Thrones als Drehort genutzt

    Key Facts

    • Split ist die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt in ganz Kroatien
    • Die Altstadt ist autofrei
    • Split eignet sich hervorragend fĂŒr einen StĂ€dte- und Badeurlaub

    Der Diokletianpalast wurde
    fĂŒr einige Szenen fĂŒr
    Game of Thrones als Drehort genutzt

    Key Facts

    • Split ist die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt in ganz Kroatien
    • Die Altstadt ist autofrei
    • Split eignet sich hervorragend fĂŒr einen StĂ€dte- und Badeurlaub

    Inhalt

      Mit rund 210.000 Einwohnern ist Split die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt von Kroatien. Dank ihrer Lage im Herzen von Dalmatien wird sie auch als Hauptstadt der Region bezeichnet. Die Stadt liegt an der AdriakĂŒste und ist von einem wunderschönen Gebirge umrahmt.

      Im Laufe der Jahre wurde die Stadt mehrmals umbenannt. Unter anderem gab man ihr die Namen Aspalathos, Spalatum, Spalato, Splijet und schließlich Split. Heute ist die bedeutende Hafenstadt vor allem fĂŒr ihr reiches kulturelles Erbe und die wunderschöne Landschaft bekannt.

      Gelegen auf einer Halbinsel an der AdriakĂŒste bietet die Stadt alles, was das Urlauberherz begehrt. Traumhafte StrĂ€nde mit kristallklarem Wasser sind nur wenige Aspekte, die Split zu etwas ganz besonderem machen. 

      Dank der langen Geschichte und den verschiedenen historischen EinflĂŒssen bietet Split eine Menge an kulturell wertvollen Bauten

      In der Stadt herrscht das typische Wetter des nördlichen Mittelmeeres. Daher sind die Sommermonate Juli und August besonders warm, denn hier können die Temperaturen schnell die 20 Grad Marke ĂŒberschreiten.

      Boote in einer Bucht vor Split
      Quelle: depositphotos.com / anshar

      Die traumhaften SehenswĂŒrdigkeiten

      In Split gibt es den wunderschönen Palast des Diokletian, welcher zu dem UNESCO Weltkulturerbe gehört. Dieses majestÀtische Bauwerk diente zu Lebzeiten des römischen Kaisers als seine Residenz und ist heute in einem fast unversehrten Zustand vorzufinden.

      Direkt an der Kathedrale grenzt der wunderschöne Platz Peristyl, welcher von spektakulĂ€ren SĂ€ulen umrahmt ist. Hier ist es in den frĂŒhen Morgenstunden eher ruhig, entpuppt sich aber im Laufe des Tages zu einem beliebten Touristenort. Abends sitzen die Menschen hier in den vielen Bars und Restaurants zusammen, um den Tag ausklingen zu lassen. 

      Das Wahrzeichen der Stadt ist jedoch die Kathedrale des hl. Domnius. Diese beeindruckt vor allem durch den fĂŒnfstöckigen Glockenturm, welcher das Stadtbild prĂ€gt. Wer den Glockenturm besteigt, der wird mit einem traumhaften Panoramablick ĂŒber Split belohnt.

      Wer ein besonderes Urlaubsfoto machen möchte, der ist am VestibĂŒl genau richtig. Der ehemalige Vorraum zu den GemĂ€chern des Kaisers ist durch die beeindruckende Bauweise sehr imposant und man kann sich kaum vorstellen, dass hier einmal Menschen gelebt haben. 

      Wer gerne einkaufen und bummeln möchte, der kann das auf der von Palmen gesĂ€umten Strandpromenade Riva tun. Diese liegt zwischen dem Diokletianpalast und dem Hafen der Stadt. Wer gerne in ein gehobenes Restaurant gehen möchte, der wird hier fĂŒndig. 

      Stadtbild Splits mit dem Diokletianspalast im Hintergrund
      Diocletian palace in Split, Croatia – architecture travel background

      Kulinarisch hoch hinaus – Restaurants in Split

      Wer sich auf kulinarische Entdeckungsreise begeben möchte, der ist in Split an der richtigen Stelle. Die Region Dalmatien ist bekannt fĂŒr ihre mit viel Leidenschaft zubereiteten Gerichte und SpezialitĂ€ten. In der ganzen Stadt liegt quasi allgegenwĂ€rtig der Duft der kroatischen KĂŒche in der Luft.

      Da Split eine KĂŒstenstadt ist, stehen hier vor allem Fisch und MeeresfrĂŒchte auf der Speisekarte. GrundsĂ€tzlich lĂ€sst sich allerdings sagen, dass man die dalmatinische KĂŒche mit der italienischen vergleichen kann. 

      Wer hier Urlaub macht, der muss unbedingt ein paar SpezialitĂ€ten der Region probieren. Dazu zĂ€hlen beispielsweise der Fischeintopf Brodet od Riba oder der Dalmatinski prĆĄut, was ein Gericht aus regionalem SchafskĂ€se und Schinken ist. Zum Essen wird in den meisten FĂ€llen ein traditioneller dalmatinischer Wein gereicht. 

      Nachdem der Magen voll und der Durst gestillt ist, sollte unbedingt der Sonnenuntergang beobachtet werden. Der beste Platz hierfĂŒr ist im Marjan Park, der auf einer idyllischen und wenig bebauten Halbinsel liegt. Diese befindet sich unweit von dem historischen Zentrum von Split und bietet dank der hĂŒgeligen Landschaft einen traumhaften Ausblick.

      Die Region Dalmatien ist außerdem fĂŒr ihr Olivenöl bekannt. Daher ist es auch kein Wunder, dass es in der Stadt tolles Olivenöl gibt. Wer sich eine oder mehrere Flaschen mitnehmen möchte, dem bietet sich die Ölbar Uja an. Hier gibt es eine große Auswahl an Olivenölen und das professionelle Personal der Bar steht den GĂ€sten bei der Auswahl des passenden Öls gerne zur Seite. 

      UnterkĂŒnfte



      Booking.com

      AktivitÀten

      HĂ€ufig gestellte Fragen zu Split

      Warum gilt Split auch als “Hauptstadt Dalmatiens”?

      Split wird auch als “Hauptstadt Dalmatiens” bezeichnet, da sie die grĂ¶ĂŸte Stadt SĂŒdkroatiens ist.

      Wie viele Tage sollte man fĂŒr einen Urlaub in Split einplanen?

      Um alle SehenswĂŒrdigkeiten Splits gemĂŒtlich erkunden zu können, sollte ein Aufenthalt von zwei bis drei NĂ€chten eingeplant werden.

      FĂŒr wen eignet sich ein Urlaub in Split?

      Split hat fĂŒr Jedermann etwas zu bieten. Ob historische Bauten, kulinarische Besonderheiten, Strand oder Shopping. Zudem befinden sich der Nationalpark Krka sowie das idyllische StĂ€dtchen Trogir in unmittelbarer NĂ€he.