Stadt Zadar – Atemberaubende Schönheit

Zadar – eine historische und bezaubernde Stadt

Die Stadt Zadar gilt als Eingangstor der Region Dalmatien. Die Stadt verfügt über eine spannende und weit zurückreichende Geschichte. So findet sich in Zadar nicht nur die lebhafte Neustadt, sondern ein wundervoller Altstadtkomplex, der sich abgetrennt auf der Halbinsel befindet. Rund 3.000 Jahre umfasst die Geschichte der Stadt, weshalb der Gang durch die historische Altstadt beinahe einer Reise durch die Zeit gleicht. Hier finden sich alte römische Bauwerke, mittelalterliche Stadtmauern sowie moderne Bauten. Dabei leben in Zadar rund 80.000 Menschen, wobei diese Größe die richtige Kombination für Kultur, Strand und entspannte Stunden zu sein scheint.

Obwohl die Altstadt von Zadar der Dreh- und Angelpunkt der Stadt ist, besticht sie als Reiseziel ebenfalls durch eine Vielzahl an wunderschönen Stränden und bezaubernden Buchten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die vielen Freizeitangebote der Umgebung auszukosten, wodurch Langeweile im Urlaub keine Chance hat. Besonders zur Abendstunde finden sich viele Restaurants und Konobas in der Stadt, die durch ihre besonderen Gerichte und ihre lokalen Köstlichkeiten die Gäste in ihren Bann ziehen.

Sehenswertes: Die schönsten Spots in Zadar

Zadar überzeugt nicht nur durch seine wunderschönen Strände und Buchten. Dennoch hat die Stadt mehr zu bieten als ausschließlich Strand und Wasser, auch wenn beide den Urlaub wundervoll ergänzen. Ihre rund 3.000-jährige Geschichte hat die Stadt geprägt und kann an den unterschiedlichsten Ecken entdeckt werden.

Die Meeresorgel

Im Jahre 2005 entworfen, gehört die Meeresorgel zu den modernen Kunstwerken in Zadar. Ihre Stufen, die ins Meer hinabführen, erstrecken sich auf 60 Metern. An deren Ende befinden sich 35 Rohre, die Pfeifen darstellen. Der Luftdruck, der durch die Wellen erzeugt wird, lässt die Meeresorgel erklingen. Das experimentelle Musikinstrument ist am Hafen von Zadar gelegen, wo jedes Jahr eine Vielzahl an Kreuzfahrschiften anlegt.

Pozdrav Suncu

Der Platz der Gruß an die Sonne ist 22 Meter groß und besteht aus einer Hauptscheibe, die abends in unterschiedlichen Farben leuchtet. Besonders am Abend stellt der Platz ein ganz besonderes Ausflugsziel dar. Denn die Hauptscheibe besteht aus 300 mehrschichtigen Glasplatten, die bei Sonnenuntergang besonders romantisch erstrahlen.

Die Altstadt von Zadar

Die Altstadt Zadars erinnert an die beeindruckende Vergangenheit der Stadt. Eingerahmt durch eine kolossale Stadtmauer, galt sie lange Zeit als römische Festung. Heute hingegen kann entlang venezianischer Bauten und antiker Tore spaziert werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Altstadt ist der Volksplatz Narodni Trg. Auf dem antiken Platz finden sich neben historischen Gebäuden zahlreiche kleine Cafés, in denen das öffentliche Leben seinen Lauf nimmt. Auch die Kirche Sv. Donat ist ein Wahrzeichen der Altstadt. Sie stammt aus dem 9. Jahrhundert und verfügt über eine überwältigende Akustik. Deshalb werden hier im Sommer gerne klassische Konzerte veranstaltet. Die Domkirche heilige Anastasia gilt als eine der größten Domkirchen der Dalmatiens und zählt zu den beliebtesten Bauwerken der historischen Altstadt von Zadar.

Badespaß: Mehr als nur Schwimmen in Zadar

Zadar ist ein Paradies für den Badeurlaub. Entlang wunderschöner Kieselstrände kann gleichermaßen ein Tag in der Sonne als auch der farbenprächtige Sonnenuntergang am Abend genossen werden. Rund um die Stadtstrände findet sich ein großes Angebot an Freizeitmöglichkeiten, die den Aufenthalt am Strand versüßen.

Der Strand Borik

Der Strand Borik befindet sich wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Er gehört zum Falkensteiner Resort und besteht teils aus Kieselsteinen, teils aus Sand. Hier finden sich zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten, die hervorragend für Kinder wie auch Aktivurlauber geeignet sind. So finden hier regelmäßige Tauch- und Schnorchelkurse statt, bei denen auch die Unterwasserwelt Zadars erkundet werden kann.

Der Strand Kolovare

Der Strand Kolovare ist ein Sand- und Kieselstrand, der durch grüne Liegewiesen und schattenspendende Bäume gesäumt ist. Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten befinden sich entlang des Stadtstrands, der östlich der Altstadt gelegen ist.

Weitere Strände in der Nähe von Zadar

Neben den Stadtstränden von Zadar befinden sich weitere Strände entlang der Riviera. Besonders schöne Möglichkeiten für ein Sonnenbad finden sich in Punta Skala, Jadran und Uskok. Außerdem können die Strände der Insel Ugljan mit dem Taxiboot erreicht werden.

Erlebnisse in und um Zadar

Rund um Zadar befinden sich viele andere Ferienorte, die sich hervorragend für einen Besuch eignen und den Aufenthalt in Zadar bereichern können.

Die Riviera Biograd gehört zu diesen Ferienorten. Sie liegt zwischen Zadar und Sibenik und gilt als Residenzstadt der kroatischen Könige. Steinerne Strände und Natur pur stellen ein spannendes Ausflugsziel dar. Auch wird den Besuchern ein umfangreiches Sport- und Unterhaltungsprogramm geboten, was für spannende Nachmittage für die gesamte Familie sorgt.

Die älteste Königsstadt Kroatiens ist Nin Riviera. Sie gilt als Geburtsort von Kroatien und stellt heute ein modernes Touristenziel dar. Hier könnten prächtige Sandstrände besucht werden und es kann unterschiedlichen spannenden Aktivitäten nachgegangen werden.

Die Paklenica Riviera zeichnet sich durch ihre Sand- und Kiesstrände aus und vereint erstaunliche Legenden sowie aufregende Abenteuer. Die Berge und das Meer dieser Region gelten als wichtiger Bestandteil des Abenteuertourismus, für den diese Gegend wie geschaffen zu sein scheint. Vielleicht ist genau das der Grund dafür, weshalb die Winnetou-Filme in dieser Region angesiedelt wurden, um die Schönheit und Weite des Landes zu verinnerlichen.

Welche Freizeitmöglichkeiten gibt es in Zadar?

In Zadar findet sich eine Vielzahl an Sportmöglichkeiten. Sowohl für begeisterte Sportler, Aktivurlauber als auch Kinder findet sich das passende Sport- und Freizeitangebot.

Wassersport

Das glasklare Meer bietet dem Sportbegeisterten ein hervorragendes Tauch- und Schnorchel-Erlebnis. Das Tauchzentrum Sub bietet die passenden geführten Tauchkurse sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Wer lieber mit dem Boot unterwegs ist, findet in Zadar den passenden Tretbootverleih sowie Kajak- und Rafting-Touren.

Wandern

Die Gegend rund um Zadar zeichnet sich durch herrliche Wanderwege aus, die entlang der Riviera führen und bis zu benachbarten Natur- oder Nationalparks reichen. Das Hinterland verfügt über eine besonders schöne Vegetation, die durch ihren besonderen Charme überzeugt.

Andere Veranstaltungen

Neben sportlichen Aktivitäten findet sich in Zadar ein großes Angebot an Kultur. So können nahezu 365 Tage im Jahr Musikkonzerte in Sv. Donat besucht werden. Geführte Reittouren durch die grünen Flächen Zadars und seiner Umgebung sind eine weitere Möglichkeit, um die Schönheit der Region in vollen Zügen genießen zu können. Am Abend finden sich zahlreiche Clubs, Lounges und Bars in Zadar, die den Besucher in das kroatische Nachtleben einführen. Weitere regelmäßig stattfindende Events sorgen dafür, dass in Zadar immer etwas los ist und die Abende in der Stadt genossen werden können.

Übernachten in Zadar: Die besten Hotels und Campingmöglichkeiten

In Zadar gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um nahe dem Stadtzentrum oder dem Strand zu übernachten. Obwohl die Wahl der gewünschten Unterkunft von den eigenen Bedürfnissen abhängt, gibt es dennoch einige Hotels, die als exzellente Möglichkeiten gelten.

Das Hotel Falkensteiner Club Funimation Borik

Sowohl mit Innen- als auch Außenpools gilt die Anlage als beliebtes Wellnesscenter. Hier werden unterschiedliche Wassersportmöglichkeiten geboten und die Zimmer sind sowohl geräumig als auch klimatisiert. Zusätzlich zu dem Angebot an Wassersport verfügt die Anlage außerdem über eine eigene Fitnesseinrichtung, in der nach Wunsch trainiert werden kann. Direkt am Sandstrand gelegen, ist die historische Altstadt nur wenige Kilometer entfernt.

Hotel Mediteran

Das Hotel ist wenige Gehminuten vom Strand gelegen und nur wenige Kilometer von der Altstadt entfernt. Die Zimmer verfügen über einen Blick über das Meer oder den Garten, sind klimatisiert und verfügen über eine klassische Inneneinrichtung. Im Hotelrestaurant erwarten die Urlaubsgäste traditionelle kroatische Küche sowie internationale Gerichte.

Das Hotel Kolovare

Das Hotel ist ruhig gelegen und befindet sich direkt an der Uferpromenade von Lungomare. Damit ist das historische Zentrum der Altstadt nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Die einzelnen Zimmer sind mit allerlei Komfort ausgestattet. Während sich der Strand in unmittelbarer Nähe befindet, verfügt das Hotel außerdem über einen Pool sowie Zimmer mit Meerblick.

Camping in Zadar

Rund um Zadar gibt es außerdem zahlreiche Möglichkeiten, den Urlaub auf einem Campingplatz zu verbringen. Insgesamt finden sich hier 13 Campingplätze, die Teilweise durch ausgezeichnete ADAC Klassifikationen glänzen. Als besonders beliebt gilt der Falkensteiner Premium Mobile Homes and Camping Zadar. Hier kann zwischen unterschiedlichen Wohneinheiten ausgewählt werden, wobei allesamt modern und gut ausgestattet sind. Außerdem sind sowohl der Strand Puntamika als auch die Altstadt von hier aus gut zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar